Neuigkeiten

BVB-Stiftung "leuchte auf" fördert help and hope-Ferienprogramm auf Gut Königsmühle mit 5.000 Euro

„Um die Familien in den Sommerferien zu entlasten, haben wir in enger
Absprache mit dem Gesundheitsamt ein coronageeignetes
Betreuungskonzept auf die Beine gestellt. Wir freuen uns sehr, dass wir
in diesen Zeiten einen Weg gefunden haben, Kindern
abwechslungsreiche Ferien zu ermöglichen und uns ‚leuchte auf‘ dabei
unterstützt“, so Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help
and hope.

Die Stiftung help and hope sei überzeugt, wenn Kinder die Natur erforschen, sie kennen- und schätzen lernen, wird diese Erfahrung sie achtsamer und verantwortungsbewusster im Umgang mit der Natur und
ihren Ressourcen werden lassen. „Kinder brauchen Zeit und Raum um
sich zu entwickeln. Beides haben wir auf Gut Königsmühle und auch für
unser Ferienprogramm eingeplant. Dabei müssen wir den Spagat
zwischen einer Berufstätigkeit der Eltern und den Bedürfnissen der
Kinder schaffen“, so Heller weiter.

Zur Scheckübergabe ließ es sich BVB-Maskottchen Emma nicht
nehmen, persönlich auf Gut Königsmühle vorbeizukommen und den Kindern einen Besuch abzustatten. Dabei traf Emma auch auf help and hope Maskottchen Esel Emil.

„Wir sind begeistert von den Angeboten und Möglichkeiten auf Gut
Königsmühle und freuen uns sehr, dass wir das Ferienprogramm durch
unsere Spendenkampagne Covid-19 unterstützen konnten. Klasse,
dass help and hope diese sicher ungewöhnlichen Ferien trotz aller
Umstände verschönern kann“, so Marieke Köhler, Teamleitung der BVB-Stiftung
"leuchte auf".

Der Mengeder Gutshof ist ein Ort für Kinder und Jugendliche, auf dem
sie die Natur entdecken und erleben können. Das bestehende
Programm soll in den nächsten Jahren noch weiter ausgebaut und
entwickelt werden. Dabei setzt die Stiftung auf ein ganzheitliches
Konzept, bei dem die wertschätzende Grundhaltung gegenüber jedem
Menschen, Tieren, der Natur und inklusives Arbeiten im Vordergrund
stehen.