Neuigkeiten

help and hope feiert Spielplatzeröffnung auf Gut Königsmühle

Am Samstag lud die Stiftung help and hope zur großen Spielplatzeröffnung auf das Gut Königsmühle in Dortmund Mengede ein. Über 500 Gäste sind der Einladung gefolgt. Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch und Altbürgermeister Adolf Miksch eröffneten den Spielplatz gemeinsam mit Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope.

„Es ist wirklich großartig, dass so viele Freunde unserer Einladung gefolgt sind und wir bei dem tollen Wetter den inklusiven Spielplatz eröffnen können. Besonders schön, dass wir auch einige Mitglieder der Bezirksvertretung Mengede begrüßen durften“, so Sandra Heller.
Der neue Spielplatz bietet einen großen Sandplatz, viele Klettermöglichkeiten, Balancierbalken und Rutschen und ist auch in Teilen von Kindern im Rollstuhl nutzbar.

Am Samstag bot die Stiftung neben der Spielplatzeröffnung noch weitere Angebote für Kinder. Clown Püppi begeisterte die Kinder mit einem Mitmachprogramm, die Feuerwehr Feuerland hatte einen Feuerwehrschlauch, mit dem die Kinder auf Dosen zielen konnten, im Gepäck und das Stiftungsmaskottchen Esel Emil hielt für jedes Kind eine Überraschung bereit. Zudem konnten die Kinder ihr Glück am Glücksrad auf die Probe stellen und tolle Preise gewinnen.

Für das leibliche Wohl sorgte das Landcafé kleiner König, das in unmittelbarer Nähe zum neuen Spielplatz liegt.
„Noch bis Anfang November ist jeden Samstag eine Aktion auf Gut Königsmühle geplant, zu denen alle Familien herzlich eingeladen sind! Am 9. November findet dann auch wieder unser Laternenumzug statt. Aber der Spielplatz darf natürlich jederzeit genutzt werden“, so Sandra Heller.
Weitere Informationen zur Stiftung und den Angeboten auf Gut Königsmühle: www.helpandhope-stiftung.com
Foto (v.l.): Spielplatzeröffnung auf Gut Königsmühle mit Altbürgermeister Adolf Miksch, Bezirksbürgermeister Wilhelm Tölch und help and hope Vorstandsvorsitzende Sandra