Neuigkeiten

help and hope fördert KSB Unna e.V. mit 4.000 Euro

Die Stiftung help and hope fördert den KreisSportBund Unna e.V. mit 4.000 Euro für das Projekt Sommercamp 2017.

Der KSB Unna e.V. veranstaltete im Sommer erstmals eine Sport- und Jugendfreizeit im Rahmen des Integrationsprogramms. Im Sommercamp 2017 verbrachten insgesamt 23 deutschsprachige Kinder und Flüchtlingskinder zwischen 9 und 15 Jahren aus dem Kreis Unna eine spannende Woche voller sportlicher Aktivitäten und toller Erlebnisse im Feriendorf Hachen.

Ziel dieses Projektes war, Integration durch Sport zu fördern, kulturelle Vielfalt kennenzulernen und die sprachlichen Kompetenzen der Kinder mit Migrationshintergrund zu erweitern.

„Der Beweggrund, das Sommercamp 2017 des KreisSportBundes Unna e.V. zu bezuschussen, war zum einen der Bildungsaspekt und zum anderen die Betreuung von Kindern, die aus ganz ganz unterschiedlichen sozialen Schichten kamen“, so Katharina Breiter, Projektförderungen der Stiftung help and hope.

Die Scheckübergabe erfolgte in der Geschäftsstelle des KSB Unna e.V. an den Vorsitzenden Klaus Stindt und die Projektleiterin Alina Manjal (KSB Unna), die sich herzlich badankten: „Nicht zuletzt durch den finanziellen Zuschuss seitens der help and hope Stiftung ist es dem KSB Unna gelungen, den Teilnehmern eine einzigartige erlebnis- und bildungsreiche Woche zu bieten“, so Manjal.