Neuigkeiten

Jetzt für den help and hope Förderpreis 2016 bewerben!

Förderpreis für tier- oder naturpädagogisches Projekt im Wert von 10.000 Euro aus

 

Schon zum fünften Mal schreibt die Stiftung help and hope aus dem westfälischen Bönen, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt, einen Förderpreis aus. Der Förderpreis wird seit 2012 jährlich an gemeinnützige Organisationen vergeben, die sich in besonderem Maße für die Belange benachteiligter Kinder und Jugendlicher einsetzen. In diesem Jahr vergibt help and hope den Förderpreis an eine gemeinnützige Organisation, die sich durch das Engagement ihrer pädagogischen Fachkräfte im Bereich der Tier- oder Naturpädagogik besonders auszeichnet sowie Kindern und Jugendlichen durch ihre Arbeit wichtige und wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume bietet.  

Durch diese Projekte soll ein Bewusstsein für umweltgerechtes Handeln entwickelt und gefördert werden. Help and hope vergibt in diesem Jahr den Förderpreis mit einer Fördersumme in Höhe von 10.000 Euro an ein besonders wirkungsorientiertes und nachhaltiges tier- oder naturpädagogisches Projekt in Deutschland. Denn unsere Natur kann wahre Wunder bewirken und bietet viele Reize, die Sinne, Körperwahrnehmungen und den Verstand von Kindern anzuregen - Naturpädagogik ist lebendig. Auch durch das Füttern und Pflegen von Tieren oder eines Gartens lernen Kinder und Jugendliche Verantwortung zu übernehmen, oder auch Gefahren einzuschätzen und Ängste gegenüber Tieren zu überwinden. Dieses Engagement wird mit dem diesjährigen help and hope Förderpreis ausgezeichnet. 

„Wir freuen uns jedes Jahr wieder über die vielen herausragenden Bewerbungen, die uns erreichen und stellen immer wieder fest, dass gerade bei kleinen Initiativen und Vereinen der Bedarf groß ist. Durch unseren Bewerbungsprozess bekommen auch diese eine Chance auf unseren Förderpreis“, so Sandra Heller, Vorstandvorsitzende der Stiftung help and hope. 

Die Bewerbungsphase ist eröffnet: Bis zum 31. Juli können sich gemeinnützige Organisationen, die Kindern und Jugendliche mit ihrem tier- oder naturpädagogischen Projekt für unsere Umwelt begeistern, bewerben.