Neuigkeiten

Oliver Nauditt wird Botschafter der Stiftung help and hope - 2.920 Euro aus der Schnurrbart Aktion für den guten Zweck

Die Stiftung help and hope ernennt Oliver Nauditt zum ehrenamtlichen Botschafter. Der Dortmunder Fotograf unterstützt die Stiftung schon seit vielen Jahren – nun möchte er sich noch mehr für die Arbeit von help and hope einsetzen und somit benachteiligte Kinder und Jugendliche auf dem Weg in eine bessere Zukunft unterstützen.

„Ich finde es großartig, was die Stiftung help and hope tagtäglich leistet. Seit mein eigener Sohn zur Welt gekommen ist, weiß ich umso mehr zu schätzen, wie wichtig eine Förderung für die Zukunft vieler Kinder ist. Deswegen unterstütze ich die Arbeit der Stiftung wo ich kann und versuche meinen Anteil für eine bessere Zukunft beizutragen. Jetzt gerade erst habe ich mir einen Schnurrbart stehen lassen und meine Facebook-Freunde aufgefordert, jeden Tag 20 Euro an die Stiftung zu spenden. Wenn mindestens 20 Euro täglich bei der Stiftung eingingen, blieb der Schnurrbart dran“, so Oliver Nauditt.

Der krönende Abschluss der Schnurrbart-Aktion war ein Shootingspecial im Road Stop Dortmund. Alle Interessierten konnten sich dort professionell ablichten lassen. „Eine grandiose Atmosphäre und ganz viel Spaß haben dieses Shootingspecial zu einem unvergesslichen Abend werden lassen“, berichtet Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope. „Wir sind stolz, so engagierte Botschafter an unserer Seite zu wissen. Gemeinsam, mit einem starken Netzwerk, können wir noch viel mehr für benachteiligte Kinder und Jugendliche erreichen“, so Sandra Heller weiter.

Beim Shootingspecial wurden über 1.300 Fotos geschossen. Ein bearbeitetes, ausgewähltes Foto konnte man im Anschluss für 20 Euro erwerben. Die gesamten Einnahmen des Abends sowie aus den Bildbearbeitungen gingen an die Stiftung help and hope. So kam eine tolle Summe in Höhe von 2.920 Euro zusammen!

„Eine wirklich kreative Aktion und ein toller Einsatz als Botschafter der Stiftung help and hope“, resümiert Sandra Heller.

Neben Oliver Nauditt sind auch Thomas Sieniawski alias Clown Püppi, Mario Lobert, Martin Weinand, Rüdiger Konetschny, Dr. Günter Kuboth, Prof. Dr. Wolfgang Kamin, Frank Oesterling, Gaby Isken (†), Martina Ostermann, Sascha Salvati, Tialda van Slogteren sowie Guido Baranowski Botschafter von help and hope.


Auf dem Foto (v.l.): Sandra Heller (Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope) und Oliver Nauditt