Neuigkeiten

Stiftung help and hope unterstützt Dortmunder Grundschulen mit über 1.000 Decken

Die Stiftung help and hope unterstützt drei Dortmunder Grundschulen mit über 1.000 Fleece Decken.

Im Kampf gegen Sars-CoV-2 wird derzeit in Klassenräumen regelmäßig in relativ kurzen Abständen gelüftet. Doch der Winter steht vor der Tür und bei sinkenden Temperaturen wird es zunehmend unangenehmer für Schülerinnen, Schüler und Lehrer. Aktuell funktioniere noch das „Zwiebel-Prinzip“, bei dem die Schülerinnen und Schüler mit dicken Pullovern und Jacken im Unterricht sitzen. Einige bringen aber jetzt schon Decken von zuhause mit.

„Meine Tochter hat vor einigen Tagen eine Decke mit zur Schule genommen, weil es mittlerweile ganz schön kalt in den Schulen wird. Viele Kinder haben aber nicht die Möglichkeit eine wärmende Decke von zuhause mitzunehmen, so kam uns die Idee unsere Esel Emil Fleece Decken zu verteilen“, so Suher Al Nasser, pädagogische Mitarbeiterin der Stiftung help and hope und Ideengeberin der Aktion.

An drei Dortmunder Grundschulen, der Schopenhauer Grundschule in Mengede, der Regenbogen Grundschule in Mengede und der Nordmarkt Grundschule in der Innenstadt-Nord, konnte die Stiftung insgesamt über 1.000 bunte Fleece Decken verteilen.

„Wir haben wirklich schon intensiv überlegt, wie wir für unsere 410 Schülerinnen und Schüler Decken organisieren könnten. Da haben wir uns natürlich riesig über den Anruf von help and hope gefreut!“, so Alma Tamborini, Schulleiterin an der Nordmarkt Grundschule.

Neben den bunten Fleece Decken auf dem das lustige help and hope Maskottchen Esel Emil abgebildet ist, hat die Stiftung auch jeder Schulklasse noch ein Esel Emil Stofftier als Klassenmaskottchen mitgebracht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Aktion schnelle und unbürokratische Hilfe leisten konnten und die Kinder es im Unterricht nun wärmer haben“, so Al Nasser abschließend.

Auf dem Foto (v.l.): Alma Tamborini (Schulleiterin an der Nordmarkt Grundschule), Suher Al Nasser (Pädagogische Mitarbeiterin der help and hope Stiftung und Ideengeberin), Jana Zimmermann (Leitung Marketing & Fundraising der help and hope Stiftung)