Neuigkeiten

Woolworth unterstützt help and hope mit PET-Taschen-Aktion

Einen tollen Anlass für einen erneuten Besuch auf Gut Königsmühle hatte Diana Schönfeld von der Woolworth GmbH im November. Sie überreichte der Stiftung help and hope einen Spendenscheck in Höhe von 52.005,05 Euro.

Dieses Geld stammt aus der seit vielen Jahren erfolgreichen PET-Taschen-Aktion des in Unna ansässigen Einzelhandelsunternehmens mit bundesweit über 480 Kaufhäusern. Woolworth spendet fünf Cent pro verkaufter Mehrweg-Tasche an help and hope. Der beeindruckende Betrag von über 52.000 Euro kam im Zeitraum von über einem Jahr zusammen.

„Das ist eine großartig Summe. Vor allem, wenn man bedenkt, wie viele Monate der Einzelhandel wegen Corona geschlossen war. Mit dem Geld kommen wir unserem geplanten Bewegungs- und Medienräumen auf Gut Königsmühle ein ganzes Stück näher“, sagt Sandra Heller Vorstandsvorsitzende bei help and hope.

„Wenn man sich auf dem Gutshof umschaut, sieht man, dass das Geld hier in guten Händen ist. Den Kindern wird so viel geboten. Ich bin immer wieder begeistert“, sagt Diana Schönfeld bei ihrem Besuch.

Die Woolworth GmbH ist seit 2010 regelmäßiger Unterstützer der Stiftung help and hope. So stehen u.a. in allen Kaufhäusern die „help and hope“-Spendenteller im Kassenbereich. Und auch bei der Wunschbaumaktion ist Woolworth dabei. Mitarbeiter können in der Zentrale Wunschsterne kaufen und damit einem sozial benachteiligten Kind einen Weihnachtswunsch erfüllen. Die Kosten von 10 Euro werden dabei mit 5 Euro von Woolworth bezuschusst.