Förderprojekte

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Zusammenarbeit
mit der Stiftung help and hope.

Die Stiftung versteht sich als operative Stiftung, d.h. sie agiert vornehmlich im Rahmen eines eigenen Schwerpunktprogramms und wirkt bei der Projektentwicklung und Durchführung gestaltend mit.

Anträge auf Förderung nimmt die Stiftung deshalb nicht entgegen.

 

 

Projektförderungen 2020

Obwohl wir uns verstärkt auf den Ausbau des stiftungseigenen Projekts Gut Königsmühle konzentrieren, förderten wir auch 2020 fünf soziale Projekte. Dabei stellte die Stiftung finanzielle Mittel in Höhe von

 

49.809,84 €

zur Verfügung. Wie in den Jahren zuvor ist der persönliche Kontakt von besonderer Bedeutung. Bei allen Projektförderungen sehen wir uns die Arbeit vor Ort an. Dadurch kann garantiert werden, dass die Spenden auch da ankommen, wo sie gebraucht werden. Nachdem sich die Mitarbeiter persönlich ein Bild von dem Projekt oder der Organisation gemacht haben, wird geprüft, ob dieses bzw. diese auch den Fördergrundsätzen der Stiftung entspricht. Dann begutachtet der Vorstand den Förderantrag und entscheidet schlussendlich, ob der Antrag bewilligt wird. Sobald die Förderung eines Projekts oder einer Organisation genehmigt wurde, erhält der Antragsteller die gewünschten Fördermittel.

Abschließend bekommen wir einen Nachweis über die ordnungsgemäße Mittelverwendung und überzeugen uns selbst durch einen persönlichen Besuch vom Projekterfolg. Zukünftig werden wir uns weiterhin verstärkt auf den Ausbau unseres stiftungseigenen Projekts Gut Königsmühle konzentrieren und daher wenige ausgewählte Projekte unterstützen können.

Geförderte Projekte 2020

  • Conrad-von-Soest-Gesellschaft Dortmund
  • Dortmunder Tafel e.V.
  • Gesellschaft für MukoPolySaccharidosen
  • Kleiner Prinz e.V.
  • MOKI Wien Mobile Kinderkrankenpflege

 

 

 

Kristina Dennersmann

Telefon: +49 (0) 231 / 93 69 83 23
mailto:Kristina.Dennersmann(at)helpandhope-stiftung.com