Wunschbaum

Auch in diesem Jahr möchte die Stiftung help and hope mit der „help and hope-Wunschbaumaktion“ benachteiligten Kindern und Jugendlichen ein Geschenk zu Weihnachten ermöglichen. Dabei können sich – wie in den Jahren zuvor – gemeinnützige Vereine, Stiftungen und soziale Einrichtungen für die Unterstützung ihrer Weihnachtsaktion anmelden.


 Anmeldeformular für unsere Wunschbaumaktion

Hinweis: Bitte Downloaden Sie das PDF, um es digital ausfüllen zu können!

 

Bereits seit 2012 unterstützt help and hope die Weihnachtsaktionen verschiedener gemeinnütziger Einrichtungen. Dadurch bekamen bereits 9.203 benachteiligte Kinder und Jugendliche ein Geschenk zu Weihnachten. „Viele von ihnen hätten ohne uns gar kein Geschenk erhalten. Weihnachten ist aber für Kinder das schönste Fest des Jahres. Wir möchten daher auch weiterhin unseren Beitrag dazu leisten, dass viele Kinder in Deutschland eine kleine Freude zu Weihnachten bekommen“, berichtet Sandra Heller, Vorstandsvorsitzende der Stiftung help and hope.

Bewerben können sich gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Neben den Kosten für die Geschenke der Kinder im Wert von je 10 Euro stellt die Stiftung auch einen Pauschalbetrag von 40 Euro für die Anschaffung eines Weihnachtsbaumes bereit. Die Weihnachtsbäume sind von den Organisationen selbst zu besorgen, die Wunschsterne, auf die die Kinder dann ihre Wünsche schreiben können, werden von der Stiftung help and hope nach Bewilligung des Antrages zugesandt.

 

Katharina Breiter

Telefon: +49 (0) 231 / 98 87 15 80
Mobil: +49 (0) 163 / 14 23 087
Katharina.Breiter(at)helpandhope-stiftung.com